NOTIZEN vom 12. Juli 2013 aus Ehingen und Umgebung

12.07.2013

LBS-Cup mit Malwin Zok

Tennis: Großfeld-Tennis mit druckreduzierten Bällen für die Altersklasse U10 sowie Midcourt-Tennis für die U9 und sportmotorische Tests für alle - dies sind die Aufgaben, welche die Teilnehmer an den Württembergischen Jüngstenmeisterschaften zu bewältigen haben. Die Endspiele finden am kommenden Sonntag, 14. Juli, statt. Bis dahin geht es also für die jüngsten Tenniscracks um den Sieg bei den Württembergischen Jüngstenmeisterschaften. Insgesamt 93 Juniorinnen und Junioren gehen in den beiden Altersklassen an den Start. Unter ihnen befindet sich mit Malwin Gabriel Zok auch ein Talent des TC Ehingen, der bei den U10-Junioren aufschlagen wird. Als besonderen Anreiz für alle Teilnehmer finden die Endspiele aller Altersklassen am Sonntagvormittag, 14. Juli, im Rahmenprogramm des Mercedes-Cup statt. Anschließend gibt es die Gelegenheit, das Endspiel der Profis beim Stuttgarter Weltklasse-Sandplatz-Turnier zu beobachten.Turnier in Zwiefalten

Fußball: Am Samstag, 13. Juli, veranstaltet die TSG Zwiefalten ein Jedermann-Elfmeterturnier. Es beginnt in den Abendstunden und dauert bis etwa 23 Uhr. Jede Mannschaft besteht aus fünf beziehungsweise sechs Akteuren. Die Startgebühr beträgt 15 Euro; es gibt hochwertige Sachpreise zu gewinnen.Uttenweiler Jugendcamp

Fußball: Die Fußballschule des VfB Stuttgart macht mit einem Jugendcamp Station beim SV Uttenweiler. Das Camp für 60 Jungen und Mädchen im Alter von 7 bis 14 Jahren findet vom 25. bis 28. Juli statt. Trainiert wird täglich von 9.30 bis 16.30 Uhr. Weitere Informationen und Anmeldungen auf der Homepage des VfB Stuttgart unter www.vfb.de.Fußballcamp in Neufra

Fußball: Der FV Neufra veranstaltet ein Jugendcamp Ende August. Es richtet sich an den fußballbegeisterten Nachwuchs im Alter von 7 bis 14 Jahren. Geübt wird im Waldstadion vom 29. bis 31. August, täglich von 9.30 bis 17.30 Uhr. Weitere Informationen beim Vorsitzenden Norbert Selg unter Telefon: (07371) 44204 oder Jugendleiter Jürgen Milz Telefon: (07371) 9569131.Waleskowski wechselt

Basketball: Der ehemalige Steeple Adam Waleskowski wechselt von Zweitligist Düsseldorf Baskets zu den Ludwigsburg Neckar Riesen in die BBL. Der 2,03-Meter-Mann und gebürtige US-Amerikaner mit deutschem Pass unterschrieb bei den Riesen einen Vertrag für eine Saison mit der Option auf ein weiteres Jahr am Neckar.Zweite Niederlage der U20

Basketball: Die U20-Herren des Deutschen Basketball Bundes (DBB) haben bei der Europameisterschaft im estnischen Tallinn ihr zweites Vorrundenspiel verloren. Die Korbjäger von DBB-Bundestrainer Harald Stein starteten gegen die favorisierten Litauer gut, verloren im zweiten Spielabschnitt den Faden und unterlagen am Ende mit 62:74 (14:11, 9:23, 18:16, 21:24). Von Zweitligist Erdgas Ehingen/Urspringschule spielten Kenneth Ogbe (9 Punkte), Kevin Bryant und Stephan Haukohl mit.Stadtlauf fast unverändert

Leichtathletik: Beim 17. Ehinger Stadtlauf am 1. September entspricht das sportliche Programm dem des vergangenen Jahres, wie TSG-Abteilungsleiter Peter Kotz mitteilte. Es wurde lediglich noch ein Jedermannlauf ins Programm aufgenommen. "Dies ist die einzige sportliche Änderung", sagte Kotz. Start ist wie der Hauptlauf um 15 Uhr. Der Jedermannlauf geht über 2,5 Kilometer - eine kleine Stadtrunde und eine große Runde um den Groggensee. Die Jedermannläufer sind durch gesonderte Startnummern gut erkennbar. Im Hafen der Ehe gelandet

Fußball: Während die Verbandsspiele der kommenen Saison noch weit weg sind und die Vorbereitungsphase erst angelaufen ist, schmieden einige Fußballer auch ihr privates Glück. Zwei bekannte Akteure haben an den vergangenen Wochenenden geheiratet. In Allmendingen gaben sich Christian Sameisla (künftig Spielertrainer des SV Uttenweiler) aus Allmendingen und Bettina Schmidberger aus Pfraunstetten das Ja-Wort. Artig standen Sameislas Ex-Teamkollegen von der TSG Ehingen Spalier und grüßten das Brautpaar mit roten Rosen. In Laupheim tauschten Christian Endler (Co-Spielertrainer des SSV Ehingen-Süd) und Melanie Maunz die Ringe.