Kögel ist Europameisterin

Kristin Kögel
Kristin Kögel © Foto: SV Alberweiler
EB 21.05.2016

Die Nachwuchsspielerin der B-Juniorinnen des SV Alberweiler Kristin Kögel darf sich Europameisterin 2016 nennen. Kögel stand dabei sowohl in den drei Vorrundenspielen als auch im Halbfinale und Finale in der Startelf. Austragungsort der EM war Weißrussland.

In der Vorrunde lauteten die Ergebnisse: 2:2 gegen Spanien, 0:0 gegen Italien und 4:0 gegen Tschechien. Somit erreichten die deutschen U17-Juniorinnen mit 5 Punkten aus drei Vorrundenspielen Platz zwei der Gruppe B. Somit wartete im Halbfinale der souveräne Gruppenerste der Gruppe A England. In einem packenden Spiel gewann die deutsche Mannschaft mit 4:3 und machte den Finaleinzug perfekt. Im Endspiel in Borissow vor über 10000 Zuschauern sollte erneut Spanien, bereits erster Gruppengegner der Deutschen, warten. Mit Spanien als Titelverteidiger und Deutschland trafen die Favoriten aufeinander. Nach einem spannenden Spiel endete die Partie nach 80 Minuten torlos 0:0. Ein anschließendes Elfmeterschießen musste die Entscheidung bringen.

Die Deutschen hatten die besseren Nerven und gewannen mit 3:2 nach Elfmeterschießen. Somit hat der kleine Ort Alberweiler eine Spielerin in seinen Reihen, die sich Europameisterin nennen kann.

Neben dem Zweitspielrecht, welches Kögel beim SVA (Bundesliga Süd) besitzt, spielt sie bei den B-Junioren des TSV Neu-Ulm in der Verbandsstaffel Süd.