Kreisliga B2 Härtetest für den FC Marchtal

Maurice Glienke 14.09.2018

Der FC Marchtal ist sehr gut in die neue Runde gestartet. Der um zwei Wochen verspätete Beginn machte sich positiv bemerkbar, denn aus den ersten beiden Partien gab es jeweils einen Sieg und damit den besten Start seit vier Jahren. Nun, gegen  den Tabellendritten SGM Altheim/Andelfingen, will die Mannschaft um Torjäger Johannes Schien nachlegen. „Wir sind mit dem Start zufrieden, aber es gilt weiterhin auf dem Boden zu bleiben“, erklärte FCM-Abteilungsleiter Dominik Rammelmayer.

Trotz nur neun erzielter Tore und elf Gegentoren stehen die Gäste auf dem dritten Tabellenplatz und überraschten in der Anfangsphase der neuen Spielzeit mit Erfolgen gegen die direkte Konkurrenz. Für die Marchtaler wird es nun der erste Härtetest werden. Die beste Defensive der Liga zeigte sich jedoch bisher sehr sicher.

Nicht schon jetzt den Anschluss verlieren heißt es für den SV Unterstadion, der in der Kreisliga B2 gegen die neu zusammengelegte SGM Bad Buchau/Kanzach/Oggelshausen den ersten Saisonsieg in der Fremde feiern will. Ein Auswärtserfolg gegen den Tabellennachbarn wäre für Spielertrainer Matthias Grab und seine Mannschaft, derzeit nur auf Platz sieben,  enorm wichtig, um an den vorderen Tabellenplätzen dran zu bleiben.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel