Fußball Granheims Frauen sind früh gefordert

Granheim / mgl 02.08.2018

Rund vier Wochen vor dem eigentlichen Saisonstart geht es für die Mannschaft des SV Granheim II diesen Freitag (19 Uhr) im Bezirkspokal der Frauen schon zur Sache. Mit dem SC Blönried wartet dazu eine enorm starke Mannschaft, die zuletzt den Meistertitel in der Bezirksliga holte und nun in der Regionenliga 5 antritt. „Wir nehmen es als erstes Testspiel und wollen uns gegen einen guten Gegner von der besten Seite zeigen“, erklärte Trainer Reinhold Oßwald. Eigentlich hatte der Granheimer Abteilungsleiter in der Rückrunde der vergangenen Saison das Amt als Trainer in der Bezirksliga nur interimsweise übernommen und hatte nicht vor, erneut an der Seitenlinie zu stehen. „Es ist unglaublich schwer, einen Trainer in dieser Liga zu finden, zuletzt erhielten wir einige Absagen“, erklärte er.

Zumindest für die kommende Partie will Oßwald das Amt noch ausüben und danach entscheiden, wie es weiter geht. Den Termin schon Anfang August bezeichnet er als „ziemlich unglücklich“. Weil jedoch beide Mannschaften in den kommenden Wochen ins Trainingslager gehen werden und die 60 Kilometer Fahrt für den SC Blönried unter der Woche kaum stemmbar sind, entschied man sich für diese Ansetzung. Erst am gestrigen Mittwoch bestritten die Granheimerinnen ihr erstes Training und wollen trotz der derzeitigen Urlaubszeit eine gute Mannschaft aufbieten. „Bevor wir das Spiel absagen, werden wir Spielerinnen aus der ersten Mannschaft dazu holen. Das aber ist nicht unser primäres Ziel“, meinte Oßwald.

Am regulären Pokal-Termin, dem  2. September, findet das Verbandspokalduell der ersten Granheimer Mannschaft. Diese muss dann zum TV Derendingen II (Regionenliga 5).

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel