Fußball Gemeinders Comeback im TSG-Trikot

Dominik Gemeinder hier beim Torjubel im Süd-Trikot im Spiel gegen die TSG.
Dominik Gemeinder hier beim Torjubel im Süd-Trikot im Spiel gegen die TSG. © Foto: Herbert Geiger/Archiv
hel 23.08.2018

Dominik Gemeinder komplettiert den Kader des Fußball-Bezirksligisten TSG Ehingen. Der 25-jährige Abwehrspieler trug zuletzt das Trikot des Verbandsligisten SSV Ehingen-Süd. Der flexibel einsetzbare Abwehr- und Mittelfeldakteur kam aber durch langwierige, hartnäckige Verletzungen vergangene Saison zu keinem Einsatz. Gemeinder war 2015 vom FV Olympia Laupheim zu den Kirchbierlingern gewechselt und stieg mit ihnen in der Saison 2016/17 in die Verbandsliga Württemberg auf.

„Er bringt viel Qualität mit und ist ein großer Gewinn für uns“, sagt Trainer Roland Schlecker über den Neuen. Er habe in der Vorbereitung mittrainiert, sei weitestgehend beschwerdefrei gewesen und fit für Einsätze im TSG-Trikot. Wo er genau eingesetzt wird, wird sich noch herauskristallisieren, meint Schlecker. „Im zentralen Bereich“ wird er jedenfalls eine Rolle spielen.

Nach einem Jochbeinbruch und einem Muskelbündelriss vor drei Jahren litt er in den vergangenen zwei Jahren unter verschiedensten Verletzungsproblemen. Die TSG Ehingen spielt dieses Wochenende bereits am Samstagabend (18.30 Uhr) beim TSV Riedlingen.

Themen in diesem Artikel
Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel