Oberdischingen Gastgeber sahnt bei Fußball-Wochenende kräftig ab

Jochen Ziegler, Jugendleiter des SV Oberdischingen, war mit dem Verlauf zufrieden.
Jochen Ziegler, Jugendleiter des SV Oberdischingen, war mit dem Verlauf zufrieden.
Oberdischingen / ROLAND FLAD 08.07.2013
Erfolgreich fast auf der ganzen Linie war der SV Oberdischingen bei seinem Fußballwochenende. Der Gastgeber sahnte gleich mehrfach ab.

Ob Elfmeterturnier, AH-Wettbewerb oder F-Junioren-Konkurrenz - der SV Oberdischingen war am Wochenende Herr der Lage bei den eigenen Wettkämpfen.

Den Auftakt machten schon am Samstag die Elfmeterschützen. Das Team "Ladykillers" aus Oberdischingen setzte sich unter den 32 Mannschaften am Ende beim Elfmeterturnier durch und kassierte 150 Euro Siegprämie. Bei den vier Damenteams siegten die "Five Gums" vor "Team Prosecco".

Auch beim AH-Turnier blieb die Trophäe in Oberdischingen. Die Senioren des SV Oberdischingen verwiesen Wullenstetten und Bronnen auf die Plätze zwei und drei. Acht Mannschaften waren am Start.

Am Sonntagvormittag setzten die F-Junioren die Siegesserie des Gastgebers fort. Oberdischingen besiegte im Finale den SV Hohentengen mit 3:0, während der BSV Ennahofen mit diesem Ergebnis den TSV Erbach I besiegte und damit Platz drei holte. Platz 5: Donaurieden - Ringingen 3:2. Platz 7: Rißtissen - Dellmensingen 2:0: 9. Erbach - Sulmetingen 3:1.

Die SF Bronnen waren die erfolgreichste Mannschaft bei den Bambini. Gestern Nachmittag behauptete sich Bronnen mit 3:2 nach Verlängerung gegen die TSG Ehingen I. Richtig spannend ging es auch im Spiel um Platz drei zu; hier setzte sich die TSG Ehingen II im Neunmeterschießen mit 7:6 gegen Oberdischingen durch. Platz 5: Schelklingen-Hausen - Altheim 2:1.

Für den Jugendleiter des SV Oberdischingen, Jochen Ziegler, war das Fußballwochenende ein voller Erfolg. "Im Gegensatz zum vergangenen Jahr hat dieses Mal auch das Wetter mitgespielt", sagte Ziegler, aber auch mit dem Zuschauerzuspruch können wir zufrieden sein".