Erste Hallenturniere

EB 13.11.2015

Das erste Hallenturnierwochenende der Saison liegt hinter der neuen Jugendabteilung des VfL Munderkingen. Am Samstagvormittag haben sich beim F2-Turnier zehn Mannschaften um die ersten Pokale in der Saison 2015/16 in der Sporthalle gemessen. In spannenden Spielen zeigten bereits die jungen Spieler und Spielerinnen klasse Spiele. Am Ende wurde der FV Biberach Turniersieger.

Anschließend folgte der Bambini-Spielnachmittag mit zwölf Mannschaften. Auf zwei Spielfeldern konnten die kleinsten das zeigen, was sie im Training gelernt haben. Im Vordergrund stand bei allen Beteiligten aber der Spaß am Fußball und dem Miteinander.

Am Sonntag wurde der Budenzauber mit den D-Junioren fortgesetzt. Beim Vormittagturnier kämpften zehn Mannschaften um die Pokale. Mit einer souveränen Turnierleistung setzte sich die SGM Ehingen-Süd im Finale mit einem knappen 1:0 Sieg gegen den IAC Innsbruck durch.

Das Nachmittagsturnier fing mit einem kleinen Aufreger an. Da der SSV Ulm unentschuldigt fehlte, musste die Turnierleitung kurzfristig und sehr schnell den Turnierplan abändern. Nachdem alles geklärt war, konnte sich die SpVgg Kaufbeuren in einem spannenden Endspiel mit 5:4 im Strafstoßschießen gegen den FC Memmingen durchsetzen.