Themen in diesem Artikel

TSG Ehingen
EB  Uhr

Ein Benefizturnier veranstaltete der SV Hohentengen für den an Krebs erkrankten Leon. Aufgrund der vielen Zusagen fand morgens ein Fußballturnier für F2-Junioren und nachmittags eines für F1-Junioren statt. Bei der F2 wurde die TSG Ehingen mit zwei Siegen und zwei Unentschieden Gruppenerster und hatte sich somit fürs Endspiel gegen den SV Langenenslingen, einer F1- Mannschaft, qualifiziert. In einem tollen Finale mit Chancen auf beiden Seiten war jedoch der Gegner um zwei Tore besser.

Am Nachmittag erreichten die Ehinger F1-Junioren mit drei Siegen und einen Unentschieden ebenfalls das Finale. Dort stand mit dem FV Bad Saulgau 1 ein ebenbürtiger Gegner gegenüber. Nach regulärer Spielzeit stand es 1:1. Das Siebenmeterschießen gewann die TSG mit 3:0.

Bei der Siegerehrung überreichten die Ehinger dem Veranstalter einen Scheck für den kranken Leon überreicht. Die Spende in Höhe von 410 Euro wurde in einer einmaligen Sammelaktion von Eltern und Spielern von den Bambini bis zu den C-Junioren gesammelt. Die AH der TSG steuerte ebenfalls einen stattlichen Betrag bei.