Endrunden starten

ORI 16.01.2016

Die Junioren Hallenbezirksmeisterschaften im Fußball des Bezirks Donau kommen in die heiße Phase. Bereits seit November spielen die Jugendlichen in den einzelnen Vorrunden. An diesem Wochenende kommt es nun auch zu den ersten Finalrunden.

So finden in Riedlingen die entscheidenden Turniere der Juniorinnen statt. Aus der Ehinger Region ist der VfL Munderkingen der einzige Vertreter bei den B-Juniorinnen. Immer zwei Mannschaften schafften es in die Endrunde der C-Juniorinnen. Die SGM Munderkingen/Dettingen und SGM Schelklingen kämpfen um die Meisterschaft. Bei den D-Juniorinnen sind SV Granheim, SGM Griesingen/Öpfingen, SGM Unterstadion/Munderkingen und die SGM Schelklingen vertreten. Bei den Turnieren, mit jeweils acht Mannschaften, geht es nicht nur um die Bezirksmeisterschaft, sondern auch um die Qualifikation zur württembergischen Meisterschaft.

Zudem finden heuer bei den Junioren und den A-Juniorinnen die letzten Zwischenrunden, mit jeweils 20 Mannschaften, statt. Am kommenden Wochenende sind dann abschließend die Endrunden in Herbertingen.