Themen in diesem Artikel

TSG Ehingen
Florian Ankner  Uhr

Während die meisten Fußballvereine bereits in der wohlverdienten Sommerpause sind, geht es für die Nachwuchskicker der TSG Ehingen und der SG Dettingen noch um den Aufstieg in die höchsten Jugendklassen in der Region. Bereits am vergangenen Wochenende spielten die C-Junioren der SG Dettingen die erste der beiden Relegationspartien gegen die zweite Mannschaft des FV Ravensburg. Jedoch hatten sie sich einen anderen Ausgang gewünscht. Mit einem deutlichen 1:6 mussten sie sich auf dem heimischen Platz geschlagen geben. Nun kommt es am kommenden Samstag, 24. Juni, um 15.30 Uhr zum entscheidenden Rückspiel in Ravensburg. Doch die Dettinger dürften nur noch Außenseiterchancen auf den Aufstieg haben.

Deutlich bessere Chancen haben dagegen die B-Junioren der TSG EHingen um den Aufstieg in die Verbandsklasse. Im Hinspiel verlor das Team um Trainer Toni Giuliano knapp, durch ein Tor in der 55. Minute, mit 0:1. Das soll nun im Rückspiel bei der SGM Hörb (Bezirk nördlicher Schwarzwald) zugunsten der Ehinger gedreht werden, damit die Ehinger wieder in der höchsten Spielklasse an den Start gehen können. Die Partie findet am kommenden Sonntag, 25. Juni, um 10.30 Uhr bei der SGM Hörb statt. Gespielt wird auf dem Platz in Nordstetten.