Hallenfußball Die „alten Herren“ sind am Ball

Munderkingen / hel 15.01.2019

An diesem Samstag, mit Beginn um 12 Uhr, setzt sich der Turnierreigen in Munderkingen fort. Allerdings treten nicht die unter 13-Jährigen gegen den Ball, sondern die über 32-Jährigen. Das AH-Turnier des VfL hat bereits eine lange Tradition und die Turnierorganisatoren präsentieren einmal mehr ein interessantes Teilnehmerfeld. „Es ist im Grunde eine verkappte Bezirksmeisterschaft“, meint Christian Bauernfreund, einer des Orga-Trios. Involviert sind auch der AH-Vorsitzende Markus Vogel und Kassier Thomas Prill.

In Gruppe A misst sich der Gastgeber mit den SF Bussen (ist gleichzeitig das Auftakt-Duell), SV Niederhofen, SV Bad Buchau und dem FV Bad Saulgau. Eine zweite Mannschaft schickt der VfL in Gruppe B ins Rennen. Die Gegner: SG Dettingen/KSC Ehingen, SF Kirchen, SV Uttenweiler und TSG Achstetten. In Gruppe C messen sich die TSG Rottenacker mit dem TSV Allmendingen, TSV Riedlingen, SV Daugendorf und SV Hohentengen.

Die zwei Gruppenbesten und zwei besten Gruppendritten kommen weiter. Gegen 18.20 Uhr im Endspiel wird der Turniersieger ermittelt.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel