CHRISTIAN IPPACH  Uhr
Trotz Fasnet war die Längenfeldhalle am vergangenen Wochenende gut besucht. Dort fanden die restlichen drei Jugendturniere der TSG Ehingen statt. Am Ball waren die Bambini sowie die F1- und F2-Junioren.

Spieler, Trainer und Zuschauer in der Ehinger Längenfeldhalle hatten es gestern Morgen eilig. Denn während dort das Hallenfußballturnier der Bambini ausgetragen wurde, war die Innenstadt bereits in närrischen Händen. Planmäßig um Punkt 13 Uhr stand mit dem FV Altheim ein Turniersieger fest, und lediglich die Kicker der SG Dettingen dürften sich wohl einen weniger raschen Turnierablauf gewünscht haben. Obwohl sie im Halbfinale gegen den SV Schemmerberg 1:1 gespielt hatten, mussten sie sich mit der Partie um Platz drei begnügen. Laut der Regularien nämlich gewinnt das Team, das das erste Tor geschossen hat - in diesem Fall Schemmerberg. Ein effektive Regelung, um zeitaufwändige Neunmeterschießen zu vermeiden, aber ebenso eine harte für die Leidtragenden: Die Enttäuschung sei schon groß gewesen - solch eine Niederlage lasse sich den Kindern nur schwer erklären, sagte Dettingens Trainer Thomas Schenzle. Immerhin gab es für sein Team noch ein kleines Trostpflaster. Das Spiel um Platz drei gewannen die Dettinger gegen die TSG EhingenI mit 1:0.

Bereits am Samstag hatten zwei Wettbewerbe auf dem Programm gestanden. In der Altersklasse der F1-Junioren verpassten die TSG Ehingen und der TSV Allmendingen am Morgen das Endspiel. Im Halbfinale zog Ehingen gegen Reutlingen den Kürzeren (0:2) und Allmendingen gegen den späteren Turniersieger Neu-Ulm (0:2). Im Spiel um Platz drei behielt der TSV dann mit einem 1:0-Sieg die Oberhand.

Bei den F2-Junioren musste die SG Dettingen im Halbfinale dem SSV Ulm den Vortritt lassen (0:2) und wurde nach einem 3:1-Sieg über Bellenberg Dritter. Schelklingen-Hausen sicherte sich gegen EhingenI den fünften Platz (1:0). Turniersieger wurde Blaubeuren.

"Wir haben dieser Tage ungewöhnlich viel Lob von allen Seiten bekommen", sagte Turnierorganisator Thomas Javornik. Fünf weitere Wettbewerbe des TSG-Juniorenturniers waren bereits Anfang des Jahres in der Längenfeldhalle ausgetragen worden. Der große Zeitraum zwischen den Wettkämpfen lag darin begründet, dass die Halle in den vergangenen Wochen für andere Veranstaltungen reserviert war, sagte Javornik, unter anderem für das Tischtennis-Neujahrsturnier des SC Berg und das Glocker-Turnier. Das Warten hat sich gelohnt: So konnten erstmals alle Spiele des Jugendturniers in der Längenfeldhalle stattfinden. In den vergangenen Jahren hatte die TSG immer für einzelne Wettbewerbe in die Wenzelsteinhalle ausweichen müssen.

AUF EINEN BLICK

F1-Juniorenturnier der TSG Ehingen, Längenfeldhalle, Samstag, 2. Februar:

Vorrundengruppe A: 1. TSG Ehingen, 2. TSV Allmendingen, 3. SG Mettenberg, 4. SV Kanzach, 5. BSV Ennahofen. Vorrundengruppe B: 1. TSV Neu-Ulm, 2. SSV Reutlingen, 3. FV Schelklingen-Hausen, 4. FV Neufra, 5. SG Dettingen.

Halbfinale: Ehingen - Reutlingen 0:2

Halbfinale: Allmendingen - Neu-Ulm 0:2

Platz 9: Ennahofen - Dettingen 0:1

Platz 7: Kanzach - Neufra 2:0

Platz 5: Mettenberg - Schelklingen-Hausen 3:1

Platz 3: Ehingen - Allmendingen 0:1

Finale: Reutlingen - Neu-Ulm 0:2

F2-Juniorenturnier, Samstag, 2. Februar:

Vorrundengruppe A: 1. FV Bellenberg, 2. SG Dettingen, 3.TSG EhingenI, 4. SGM Illerrieden, 5. FV Altheim. Vorrundengruppe B: 1. SSV Ulm, 2. TSV Blaubeuren, 3. FV Schelklingen-Hausen, 4. SG Mettenberg, 5. TSG EhingenII.

Halbfinale: Bellenberg - Blaubeuren 1:4

Halbfinale: Dettingen - Ulm 0:2

Platz 9: Altheim - EhingenII 1:0

Platz 7: Illerrieden - Mettenberg 0:1

Platz 5: EhingenI - Schelklingen-H. 0:1

Platz 3: Bellenberg - Dettingen 1:3

Finale: Blaubeuren - Ulm 2:0

Bambiniturnier, Sonntag, 3. Februar:

Vorrundengruppe A: SV 1. Schemmerberg, 2. TSG EhingenI, 3. VfL Munderkingen, 4. BSV Ennahofen, 5. SG Altheim. Vorrundengruppe B: 1. FV Altheim, 2. SG Dettingen, 3. TSV Neu-Ulm, 4. SG Mettenberg, 5. TSG EhingenII.

Halbfinale: Schemmerberg - Dettingen 1:1

Halbfinale: EhingenI - FV Altheim 0:3

Platz 9: SG Altheim - EhingenII 3:1

Platz 7: Ennahofen - Mettenberg 1:3

Platz 5: Munderkingen - Neu-Ulm 0:1

Platz 3: Dettingen - EhingenI 1:0

Finale: Schemmerberg - FV Altheim 0:1