Jugendfußball Astoria Walldorf besucht die Ulmer U 15

Ulm / af 02.11.2018

Die Nachwuchskicker des FC
Astoria Walldorf sind morgen (14 Uhr) zu Gast bei den C-Junioren des SSV Ulm 1846 Fußball. „Walldorf ist qualitativ gut eingestellt und spielt offensiv stark“, sagt SSV-Trainer Tim Hille vor dem Oberliga-Duell mit dem Tabellendritten auf dem heimischen Kunstrasenplatz bei der Jahn-
halle. Hille hofft darauf, dass sein Team an die Leistung des letzten Spieltags gegen Pforzheim (2:0) anknüpfen kann: „Wir müssen mutig nach vorne spielen. Nur wenn jeder für jeden kämpft,
können wir gewinnen“. Gleichzeitig soll auch der Knoten vor dem gegnerischen Tor platzen. „Wir machen zu wenig Treffer“, so Hille, der personell wieder aus den Vollen schöpfen kann. Seit dieser Woche ist Devin Naumann, der Wachstumsprobleme hatte, zurück im U-15-Kader.

Themen in diesem Artikel
Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel