Fußball-Kreisliga A Altheim bezwingt Älbler

Sven Koukal 24.10.2016

„Durch den Spielverlauf und durch das gute Kombinationsspiel geht der Sieg - auch in der Höhe - in Ordnung“, freute sich SG Altheims Coach Joachim Oliveira über den 5:2 (2:2)-Erfolg über den favorisierten FC Schelklingen/Alb. Zur Halbzeit glichen sich beide Teams noch aus: Auf die zweifache Führung des Gastgebers Altheim wussten die Älbler jeweils eine Antwort. Erst im zweiten Durchgang erhöhte die Oliveira-Elf den Druck und kam direkt nach dem Seitenwechsel zur erneuten Führung. „Natürlich war das Spiel umkämpft. Aber ich muss meiner Mannschaft ein Kompliment aussprechen“, so der Altheimer Trainer.

Ein ebenfalls zufriedenstellendes Spiel lieferte der SSV Emerkingen gegen die SGM Ertingen/Binzwangen ab. „In der zweiten Halbzeit haben wir nochmal aufgedreht und sind dann in den Schlussminuten verdient zum 1:1-Ausgleich gekommen“, erklärte SSV-Abteilungsleiter Marcel Weiß. Emerkingen sicherte sich so den dritten Zähler in der Saison.

Die erste Niederlage in der laufenden Runde bescherte der TSV Riedlingen dem SV Ringingen. Doch zunächst sah es wieder sehr positiv für die Gäste um Trainer Dietmar Höfer aus. Schon in der 12. Minute gelang durch Sebastian Eberle die Führung. Doch Riedlingen schlug blitzschnell mit zwei Toren innerhalb von zwei Minuten zurück - und das nur zwei Minuten nach dem Rückstand. Im weiteren Spiel gelang Ringingen der Anschluss nicht mehr, die erste Niederlage war besiegelt.

Nach einer Führung mit zwei Toren mussten sich die SF Kirchen geschlagen geben. Die Hausherren des SV Oggelsbeuren schafften in nur neun Minuten den Traum eines jeden Trainers: Das Team von Michael Buck erzielte drei Treffer und drehte somit das Spiel in der Schlussphase zum Endstand von 3:2 (0:1). Nach drei Spielen in Folge ohne Niederlage, rutschen die SF Kirchen so auf den neunten Tabellenrang ab.

Zwischen Kirchen und Oggelsbeuren rangieren in der Tabelle die SG Griesingen und die SF Bussen. Im direkten Duell der beiden Kontrahenten setzten sich die Gäste aus Bussen mit 2:1 (0:1) durch. Dabei lag am vergangenen Samstag zunächst Griesingen mit einem Tor in Front. In Hälfte zwei übernahm zunehmend der Gast die Kontrolle über das Spiel.

Die Begegnung der SpVgg Pflummern-Friedingen mit dem VfL Munderkingen wurde bereits im Vorfeld abgesagt. sk