Jugendfußball 42 Teams sind in der Halle am Ball

Ehingen / swp 05.12.2018

Die Jugendabteilung des SSV Ehingen Süd veranstaltet am Wochenende vom 15. und 16. Dezember ihre schon traditionellen Hallenturniere in der Längenfeldhalle in Ehingen. Am Ball sind Nachwuchskicker von der C-Jugend bis zum jüngeren Jahrgang der F-Jugend.

Die C-Junioren machen am Samstag Vormittag den Auftakt, das erste Spiel der Gastgeber gegen die SGM Schemmerhofen beginnt um 8.45 Uhr. Zehn Mannschaften in zwei Gruppen treten gegeneinander an. Nicht nur Mannschaften aus der Region sind dabei, die weiteste Anreise haben die Kicker des FSV Waiblingen. Im Kampf um den Turniersieg mischen bestimmt auch der FV Olympia Laupheim, der TSV Blaustein und der FV Biberach mit. Gespielt wird neun Minuten, die ersten beiden jeder Gruppe ziehen ins Halbfinale ein. Das Finale ist auf 13.09 Uhr angesetzt.

Der Nachmittag gehört den F-Jugenden. Um 13.45 Uhr beginnt das Turnier der F1-Junioren (U9) mit sechs Mannschaften, die im Modus „jeder gegen jeden“ den Sieger ausspielen. Die Spieldauer bei den Jüngsten beträgt acht Minuten. Ebenfalls sechs Teams sind für das F2-Turnier (U8) gemeldet, das um 16.10 Uhr beginnt.

Am Sonntag, 16. Dezember, sind von 8.45 Uhr an zehn D-Jugend-mannschaften in zwei Gruppen am Ball. Wie bei der C-Jugend stellen die Gastgeber als SGM Ehingen-Süd/Rottenacker zwei Teams, der Modus dort ist ebenfalls wie am Samstag Vormittag.

Den Abschluss der Turniertage machen die E-Junioren. Von 13.30 Uhr an jagen auch dort zehn Teams in zwei Gruppen dem Ball hinterher. Die Halbfinalspiele beginnen um 16.54 Uhr, das Finale eine Stunde später.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel