Zwei umworbene B-Junioren

DG 05.05.2012

Die Fußball-B-Junioren des SSV Ulm 1846 empfangen heute (16 Uhr, Kunstrasenplatz) den designierten Oberliga-Absteiger SC Pfullendorf. Dabei soll die jüngste Erfolgsserie (13 Punkte aus fünf Partien) fortgesetzt werden. Der Großteil des SSV-Kaders hat sein Bleiben für die nächste A-Junioren-Saison zugesagt. Die beiden Ostälbler Steffen Kienle und Christian Scherer werden vom VfR Aalen und 1. FC Heidenheim umworben. Die A-Junioren sind am Sonntag (12.30 Uhr) gegen den punktgleichen Abstiegs-Kontrahenten 1. CfR Pforzheim gefordert. "Ein Sechs-Punkte-Spiel", weiß Trainer Rino Speradio.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel