Fußball Überraschung in der Blausteiner Lixhalle

af 13.01.2018

Hallenfußball der launigen Art: Die zweite Mannschaft vom TSV Blaustein sorgte am ersten Hallenturniertag des Bad Blau Cups für eine Überraschung. Mit einer Tordifferenz von 14:0-Toren setzte sich der TSV in der Gruppe A als Gruppen-Erster vor Titelfavorit und Landesligist TSV Buch durch.

Die Partie gegen Buch wurde mit einem deutlichen 6:0 gewonnen. „Das war ein dickes Ausrufezeichen und das Highlight des Abends“, sagte Mitorganisator Max Schmid. Die insgesamt 500 Zuschauer sahen fair geführte Spiele ohne eine einzige Verletzung. „So viel Publikum hatten wir noch nie an einem Freitagabend. Uns gingen sogar die Semmeln aus“, sagte Schmid.

Ganz nebenbei: Auch Kreisligist SV Grimmelfingen qualifizierte sich vor dem Bezirksligisten SV Jungingen für die Zwischenrunde.

Heute rollt der Ball wieder ab 14 Uhr in der Blausteiner Lixhalle. Die verbleibenden 16 Mannschaften kämpfen um das Weiterkommen. Das erste Spiel lautet SV Offenhausen gegen SV Esperia Italia Neu-Ulm.

 

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel