Jugendfußball U 10 des FC Bayern gewinnt Turnier in Holzschwang

Holzschwang / dg 11.09.2018

Rekordzuspruch bei der vierten Auflage des true colors Kids Cup der SGM Aufheim/Holzschwang. Bei perfekten Witterungsverhältnissen verfolgten 1400 Zuschauer das internationale U-10-Fußballturnier in Holzschwang. Dabei konnte  der FC Bayern München einen persönlichen Hattrick feiern. Zum dritten Mal in Folge triumphierten die Nachwuchskicker des deutschen Rekordmeisters – und das ohne Niederlage. In der Endrunde der besten sechs Mannschaften eroberte der Titelverteidiger mit elf Punkten aus fünf Partien den Platz an der Sonne vor dem SSV Jahn Regensburg (10 Zähler) und dem FC Hard (7).

Die Österreicher waren eigentlich vom Turnierplan gestrichen worden, nachdem sie auf die erste Einladung nicht reagiert hatten. Dann sagte kurzfristig 1899 Hoffenheim seine Teilnahme ab, weil der Großteil der Spieler mit ihren Eltern noch im Urlaub war. Oliver Seefelder vom Cheforganisationsduo des Turniers kontaktierte daraufhin erneut den FC Hard.

Ausweitung geplant

Platz vier ging an den Karlsruher SC (6), der den Leistungsvergleich mit acht Mannschaften am Freitag Abend für sich entscheiden konnte. „Die ganze Veranstaltung war super. Die Jungs haben sich wie zu Hause gefühlt“ , sagte KSC-Trainer Dominic Riedel. Der FV Illertissen belegte Rang 16, der Gastgeber selbst Rang 17 vor Schlusslicht Bayer 05 Uerdingen.

Das Holzschwanger Trio Thomas Lehner, Armin Haas und Johannes Rau hatte rund um das Turnier ganze Arbeit geleistet. Nach der positiven Resonanz der Klubs soll 2019 das Teilnehmerfeld zumindest auf 24 (bisher 18) Mannschaften aufgestockt werden. Zudem werden bereits Überlegungen angestellt, die Veranstaltung auf zwei Tage mit 32 Mannschaften auszudehnen.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel