TSV Albeck richtet sich auf harten Kampf ein

SWP 28.04.2012

In der Fußball-Verbandsliga der Frauen will der SV Jungingen den Schwung des 4:2-Erfolgs beim SV Musbach mitnehmen und am Sonntag (11 Uhr) den SV Böblingen auf eigenem Platz besiegen. In der Vorrunde war Jungingen den Böblingerinnen bei drei Gegentoren binnen zehn Minuten 3:5 unterlegen. Revanche ist also angesagt, obwohl Jungingens Trainer Karl-Heinz Haciok weiß, dass der körperlich robust agierende Gegner seinen Spielerinnen nicht so liegt.

Schlusslicht TSV Albeck, das sich beim 0:3 gegen Spitzenreiter VfB Obertürkheim sehr ordentlich präsentiert hatte, hat am Sonntag (11 Uhr) Heimrecht gegen den Drittletzten TSV Bad Mergentheim. Da die Hohenloherinnen mit 17 Punkten mitten im Abstiegskampf stecken und Albeck ohnehin nur noch Siege etwas bringen, ist ein Kampf auf Biegen und Brechen angesagt.

Tore braucht in der Landesliga auch der FC Blautal, der zwar nach dem Sieg in Wangen auf Rang neun aufgerückt, aber noch längst nicht vor dem Abstieg gefeit ist. Mit einem Dreier am Sonntag (11 Uhr) in Markbronn kann der FC jedoch den SV Bärental überflügeln. jb