Nachruf Trauer um Reiner Kübler

wfv 19.06.2018

Im Alter von 66 Jahren ist Reiner Kübler nach kurzer, schwerer Krankheit verstorben. Der aus Altheim/Alb stammende Fußballer spielte in den 1970er Jahren als torgefährlicher Stürmer beim SSV Ulm 1846 und der TSG Ehingen. Ab 1989 war er beim VfB Stuttgart Marketingleiter. Nach seiner Zeit beim VfB intensivierte und baute er ab 2001 die Merchandising-Aktivitäten bei Hertha BSC Berlin aus. 2011 schloss er sich dem FC Schalke 04 an. Unter Chef-Coach Ralf Rangnick kümmerte er sich als Teammanager um die organisatorischen Belange rund um die Mannschaft aus Gelsenkirchen. Mit seiner geduldigen und sympathischen Art regelte der Familienvater zwei Jahre alle Belange des Lizenzspielerkaders der Königsblauen.

Themen in diesem Artikel
Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel