Schon zur Pause wurden die Ulmer Fußballer mit „Auswärtssieg, Auswärtssieg“-Rufen in die Kabine begleitet. Sie führten 3:0. Das war ihnen nach gerade einmal 45 gespielten Minuten in dieser Saison noch nicht gelungen. Beim größten Verfolger aber, dem FC Homburg, lief am Sonntagnachmittag al...