Ulm SSV Ulm gewinnt Testspiel gegen Ravensburg

Winfried Vogler 13.01.2018
Die SSV-Fußballer haben ihr zweites Testspiel vor dem Rückrundenstart gewonnen. Treffer erzielten Bagceci, Rathgeber und Braig.

Fußball-Regionalligist SSV Ulm 1846 hat sein zweites Testspiel im Hinblick auf den Punktspielstart nach der Winterpause am 10. Februar bei der TSG Hoffenheim II gewonnen. Die Mannschaft von Trainer Tobias Flitsch besiegte auf dem Kunstrasenplatz bei der Jahnhalle den Oberligisten FV Ravensburg mit 3:2 (2:0).

Die Treffer für die Ulmer erzielten in der ersten Halbzeit Alper Bagceci und Thomas Rathgeber, unmittelbar nach der Pause gelang David Braig das dritte Tor. Danach ging nicht mehr allzu viel im Spiel der Spatzen zusammen und den Gästen gelang durch zwei Treffer eine Resultatsverbesserung.

Trainer Flitsch war dennoch mit dem Auftritt seines Teams sehr zufrieden. Er hatte mit seinem Kader noch am Samstagvormittag eine Trainingseinheit absolviert.

Zum zweiten Durchgang wechselte der SSV-Coach gleich auf acht Positionen, sodass insgesamt 19 Akteure zum Einsatz kamen. Darunter auch der Winterneuzugang Luigi Campagna, der im zentralen Mittelfeld einsatzfreudig agierte.

Themen in diesem Artikel