Nach dem 4:1-Sieg im Spitzenspiel gegen den FC Homburg ist vor dem Duell mit Kellerkind KSV Hessen Kassel. Eine 180-Grad-Wende für den SSV Ulm 1846 Fußball, auf den nach Einschätzung von Trainer Thomas Wörle am Samstag (14 Uhr) ein Gegner zukommt, der „grob attackiert“ und eine „sehr ungew...