Irgendwas stimmte hier nicht. Das war spätestens kurz nach Wiederanpfiff jedem im Donaustadion klar. Der Ball zappelte im Netz, die Tormusik ertönte. Doch die, die da jubelten, gehörten nicht zum SSV Ulm 1846 Fußball. Es waren die Gäste, der FSV Frankfurt. Und der sorgte für Entsetzen beim Reg...