Wer sich mit Can Ünal unterhält, kommt gar nicht auf den Gedanken, dass er irgendwo anders hätte landen können. Nicht, weil er das klassische Bild eines Trainers bestätigt. Vielmehr, weil er mit soviel Selbstverständnis und Begeisterung über das spricht, was ihn in den vergangenen fünf Jahre...