Jo Reichert, Steffen Kienle und Lennart Stoll mussten als Models herhalten, um die neuen Trikots des SSV Ulm 1846 Fußball zu präsentieren. Traditionell wird beim Ulmer Regionalligisten in schwarz und weiß gespielt, seit Herbst 2019 prangt zudem das Logo von Hauptsponsor Husqvarna auf der Brust der Spieler.

Neues Heimtrikot mit Silhouette vom Ulmer Münster

Die weißen Längsstreifen auf schwarzem Hintergrund der vergangenen Saison sind passé: Die neuen Trikots zeichnen sich durch ihre Schlichtheit aus – und das weiße Heimtrikot durch ein ganz besonderes Detail. Das Heimtrikot hebt sich durch den Aufdruck am Saum des Shirts von den anderen beiden Varianten ab: In hellem grau ist – bei Jo Reichert auf dem Bild gerade noch zu erkennen – die Skyline Ulms abgebildet, inklusive Silhouette des UImer Münsters.

Ein Detail sticht hervor: Die Skyline von Ulm ist am T-Shirt-Saum abgebildet inklusive der Silhouette des Ulmer Münsters.
Ein Detail sticht hervor: Die Skyline von Ulm ist am T-Shirt-Saum abgebildet inklusive der Silhouette des Ulmer Münsters.
© Foto: SSV Ulm 1946 Fußball

Jo Reichert: „Mit Abstand das schönste Trikot“

Bereits im Vorfeld hatte Innenverteidiger und Co-Kapitän Jo Reichert via Vereinsmitteilung auf Facebook und Instagram angekündigt: „Mit Abstand das schönste Trikot, das ich jemals getragen habe. Es passt zur Identität unseres Vereins. Ich kann es kaum erwarten, es endlich zu tagen, wenn es um Punkte geht.“
Zum weißen Heimtrikot gehören zur kommenden Saison auch das schwarze Auswärtstrikot mit weißem Querbalken auf Schulterhöhe, das Verteidiger Lennart Stoll trägt. Das schlichte rote Shirt von Steffen Kienle löst die leuchtend grüne Asuweichvariante ab, die in der abgelaufenen Runde kaum zum Einsatz kam. Der SSV 46 weist darauf hin, dass die Trikots ab 17. Juli bis 1. August exklusiv im Husqvarna-Shop in Senden erhältlich sind. Auch online sind Heim- und Auswärtstrikot bereits erhältlich.
Am 26. Oktober 2019 waren die Spatzen gegen den SC Freiburg II in grün gekleidet.
Am 26. Oktober 2019 waren die Spatzen gegen den SC Freiburg II in grün gekleidet.
© Foto: Volkmar Könneke

Testspiel gegen Illertissen findet unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt

Am Donnerstag kommen die neuen Trikots erst mals zum Einsatz kommen. Die Spatzen bestreiten ein Testspiel gegen Bayern-Regionalligist FV Illertissen. Allerdings wegen der derzeitigen Corona-Lage und den Vorgaben zum Hygiene-Schutz unter Ausschluss der Öffentlichkeit.