Derby-Zeit heißt es am heutigen Mittwochabend in der 3. Verbandspokalrunde: Um 19 Uhr erwartet Bezirksligist SW Donau Rottenacker/Munderkingen den Verbandsligisten SSV Ehingen-Süd auf dem Sportgelände in Rottenacker. Die Rollen sind freilich klar verteilt.

„Das ist der Höhepunkt, auf den wir uns brutal freuen, vor allem nach dem grandiosen Sieg gegen Ravensburg II“, sagt Timm Walter. Im gleichen Atemzug gibt der Trainer der Spielgemeinschaft Rottenacker/Munderkingen jedoch zu bedenken, dass er auf acht Spieler verzichten muss. Bei so einer personellen Katastrophe halte sich die Vorfreude in Grenzen. Die Not beim Gastgeber ist sogar so groß, dass Timm Walter ebenfalls ran muss.

Richtig schmerzhaft für die Schwarz-Weißen sind allerdings die Ausfälle: Verletzt fehlen Jannik Sachpazidis (Bandscheibenvorfall), Matthias Burgmaier (Knie-Probleme/heute MRT), Jan Zittrell (Kahnbeinbruch). Lukas und Markus Ottenbreit sowie Nihat Yigit sind im Urlaub, Jochen Leichtle ist krank, Michael Lämmle befindet sich im Ausland. Trainer Walter wird aller Voraussicht nach für Abwehrchef Burgmaier in die Bresche springen.

„Auch von der „Zweiten“ kann ich keinen hochziehen“, sagt Walter. Die SGM II spielt am Donnerstag im Bezirkspokal in Dürmentingen.

„Auch wenn es ein ungleiches Duell wird, so freuen wir uns auf viele Zuschauer“, sagt Walter. Der Gastgeber wird versuchen, die Niederlage gegen den Verbandsligisten in Grenzen zu halten.

Der SSV Ehingen-Süd hat mit anderen Problemen zu kämpfen. Bei den Kirchbierlingern, die in die dritte so genannte englische Woche gehen, macht sich der Kräfteverschleiß bemerkbar. „“Wir sind zu Wechseln gezwungen“, sagt Trainer Michael Bochtler, der im Pokalspiel einige frische Leute einsetzen will. Denn schon am Freitag steht beim VfL Pfullingen eine schwere Auswärtspartie an. Dies gelte es zu berücksichtigen, um eine gute Balance zu finden. Gleichwohl will Bochtler beide Spiele gewinnen; er und seine Mannschaft sehnen den normalen Rhythmus herbei.

Bochtler hat mit Philipp Schleker (Leiste), Stjepan Saric (angeschlagen) und Stefan Hess (beruflich verhindert) drei Ausfälle. Zurück im Kader sind Max Vöhringer und Georgios Sarigiannidis.

Die dritte Runde im Verbandspokal


Gruppe 4, Drittrundenspiele im WFV-Pokal: FV Biberach – VfB Stuttgart II (Di., 27. August, 19 Uhr, SGM SW Rottenacker/Munderkingen – SSV Ehingen-Süd (Mi., 28. August, 19 Uhr), TSV Buch – FV Ravensburg, TSG Balingen – TSV Berg (beide Mi., 28. August, 17.15 Uhr).