Ulm Spatzen-Jugend gleich doppelt gefordert

Ulm / DG 25.02.2013

Gleich doppelt bei Testspielen auf Kunstrasen im Einsatz waren an diesem Wochenende die Fußball-Oberliga-Nachwuchsmannschaften des SSV Ulm 1846. Die A-Junioren unterlagen auf dem Platz bei der Jahnhalle den Landesliga-Herren des SC Geislingen mit 4:6 (1:4). Frederick Hörmann (12., 55.), Jozef Kiray (60.) und Daniel Dewein (73.) waren bei sechs Gegentoren (22., 28., 36., 43., 70., 87.) für die Ulmer erfolgreich. Bei den Verbandsstaffel-A-Junioren des TSV Neu-Ulm gab es ein 7:0 (2:0). Kai Mäckle (10.), Alexander Zvijanovic (38.), Hashim Yildirim (55., 61., 88.), Emre Özkara (67.) und Kiray (82.) trafen ins Schwarze.

Die SSV-B-Junioren besiegten zunächst den Bayernliga-Spitzenreiter FC Ingolstadt mit 2:1 (1:0). Dominik Maurer (22.) und Felix Bonelli (60.) hatten bei einem Gegentreffer (55.) den Erfolg herausgeschossen. Beim bayerischen Landesliga-Tabellenführer FC Memmingen gab es nach einer durchwachsenen Vorstellung ein 4:2 (3:2) nach Toren von Timo Wilhelm (4.), Maurer (6.), Alperen Kuzu (40.) und Justin Dyck (75.). Memmingen hatte zwischenzeitlich ausgeglichen (7., 35.). Die Ulmer Talente Maximilian Divy, Lennart Ruther und Dyck waren bei einem dreitägigen Lehrgang der U-16-Auswahl des WFV in Ruit.

Die C-Junioren kamen bei einem Blitzturnier in Moosach mit Partien über jeweils 40 Minuten Spielzeit zu einem 1:1 gegen den hessischen Oberligisten Kickers Offenbach (Tor: Jannick Glessing) und einem 2:0 gegen eine Münchner Stadtauswahl (Tore: Jannick Wolter und Eigentor München). Am Mittwoch um 18 Uhr spielen die jungen Spatzen in Wiblingen gegen die B-Junioren der SSG Ulm 99.

Die Neu-Ulmer Oberliga-B-Junioren haben die Bayernliga-A-Junioren des FC Memmingen mit 6:2 (2:1) bezwungen. Ilker Karkiner (9.), Pascal Gietl (13.), Emre Günay (48., 75., 89.) und Narciso Filho trafen bei zwei Gegentoren (7., 60.) für die Gastgeber. Am Mittwoch um 19 Uhr steht in Söflingen gegen die A-Junioren der TSG der nächste Test an.

Themen in diesem Artikel