Fußball Siegesgefühl kommt an die Iller zurück

Jochen Baisch 02.05.2018

Endlich ist er geschafft, der erste Heimsieg der Fußballer des FV Illertissen in  diesem Kalenderjahr in der bayerischen Regionalliga: 3:2 hieß es am Ende des Nachholspiels gegen den TSV 1860 Rosenheim. Mit nunmehr 46 Punkten  ist die Mannschaft von Trainer Herbert Sailer auch von der vagen Sorge befreit, man könne  es auch noch mit den Relegationspielen gegen den Abstieg zu tun bekommen. Nach der 3:0-Führung zur Pause durch Tore von Daniel Lang (23. Minute), Marco Hahn (28.) und Oktay Leyla (41.) kamen die Hausherren im zweiten Abschnitt gegen vehement nach vorne drängende Rosenheimer noch etwas in die Bredouille, ließen aber nur Gegentore von  Majdancevic (55.) und Mayerl (84.) zu. Coach Sailer schmunzelte: „Ein ganz neues Gefühl für uns“.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel