Der Spielbetrieb im württembergischen Fußball wird wegen der Corona-Pandemie eingestellt. Herren, Frauen und Kinder von der Verbandesliga bis zur Kreisliga beenden die laufende Meisterrunde, es gibt keine Auf- und Absteiger. Das beschloss der Beirat des Württembergischen Fußballverbandes (WFV) am Freitag einstimmig. Ausgenommen bleiben die Pokalwettbewerbe und die Oberligen. Für alle anderen heißt es, auf die neue Saison 2021/22 zu warten, ...