Ein verspäteter Beginn und eine sechswöchige Pause im November und Dezember: Die Saison 2020/21 der Regionalliga Südwest ist von der Corona-Pandemie gekennzeichnet. Anders als im Amateurfußball, darf in der Regionalliga nach Statuskorrektur der beteiligten Bundesländer gespielt werden. Seit dem Re-Start Mitte Dezember sind regelmäßige Schnelltests auf das Coronavirus Pflicht. Durch den Verzicht auf eine Winterpause und durch Nachholspiele ...