NOTIZEN vom 20. Februar aus Ulm und Umgebung

SWP 20.02.2012

Grimmelfingen 2:7

Fußball: Eine 2:7 (1:4)-Packung bezog Bezirksligist SV Grimmelfingen gegen den Landesligisten TSV Allmendingen. Auf dem Kunstrasen des SSV Ulm 1846 erzielten Michael da Silva und Sinisa Kikic die beiden Treffer für Grimmelfingen.

Hallentalentschau

Fußball: Höhepunkt der zehntägigen Jugend-Turnierreihe des TSV Neu-Ulm in der Sporthalle am Schwimmbad Offenhausen ist die Talentschau der C-Juniorinnen am morgigen Dienstag ab 13.40 Uhr. Zwölf Mannschaften, darunter auch der Nachwuchs des Zweitbundesligisten VfL Sindelfingen, spielen um den Turniersieg. Das Finale ist für 19.50 Uhr angesetzt.

TSV Herrlingen II jubelt

Tischtennis: Die Damen des TSV Herrlingen II haben in der Oberliga einen wichtigen Schritt zum Klassenerhalt gemacht. Der Aufsteiger setzte sich gegen NSU Neckarsulm II mit 8:4 durch und belegt vier Spiele vor Saisonende den vierten Tabellenplatz. Sonja Rembold und Nadine Stengel holten jeweils zwei Punkte in den Einzeln, dazu kamen je ein Sieg von Katrin Honold und Edith Karl sowie zwei Erfolge im Doppel. Mit nunmehr 15:13 Zählern sollte trotz des dicht beieinander liegenden Feldes nichts mehr schief gehen.

Themen in diesem Artikel