Regionalliga Nach kurzer Pause wieder Training in Illertissen - mit Neuzugängen

JOCHEN BAISCH 15.06.2015
Nach nur drei Wochen Pause vom Fußball-Alltag sind die Illertisser Regionalliga-Fußballer mit einigen Neuzugängen wieder ins Training eingestiegen.
Vor drei Wochen hatten die Fußballer des FV Illertissen in der bayerischen Regionalliga mit einer Heimpanne gegen den TSV 1860 München II auf dem neunten Abschlussplatz die Spielrunde 1014/15 beendet. Die Verantwortlichen des Bayerischen Fußball-Verbands, die den Saisonstart auf den 17. Juli festgesetzt haben, gönnten den Kickern nur eine Minimalpause. Gestern sind die Illertisser mit ihrem Trainer-Gespann Holger Bachthaler/Herbert Sailer/Thomas Hamm wieder in den Trainingsbetrieb eingestiegen. Jetzt gilt es sich für die Saison 2015/16 vorzubereiten.

Mit einem runderneuerten Kader. Neun Neue schnüren künftig für die Illertaler die Kickschuhe. Sieben Akteure haben sich zu anderen Klubs verändert. Das Hauptaugenmerk haben die FVI-Verantwortlichen auf die Festigung der Defensive gelegt, denn da lag bei den vielen Gegentoren doch einiges im Argen. Johannes Ludmann, der Außenverteidiger des SSV 46, soll ebenso zu Stabilität in den hinteren Reihen beitragen wie die beiden früheren Memminger Matthias Jocham und Fabian Rupp. Auch Tobias Rössler (U19/1. FC Heidenheim) und Felix Nierochlu (VfR Aalen) sind Defensivleute. Dazu kommen die Torhüter Felix Kielkopf (U19/1. FC Heidenheim) und Valentin Krimmel (eigene Junioren). Fürs Mittelfeld sind der Ex-Reutlinger Andreas Frick und Felix Kling (FC Augsburg II) vorgesehen. Bei Letzterem sind die Wechselmodalitäten aber etwas ins Stocken geraten, weil Augsburg ihn nun doch behalten will. Keine Verstärkung gibt’s nach heutigem Stand im Angriff.

Nicht mehr im Illertisser Dress auflaufen werden Michael Passer, Marco Hahn, Felix Hörger (alle zum SSV 46), Dominic Robinson (FC Memmingen), Eduard Thommy (beendet Karriere) Benjamin Huber und Sezai Zehiroglu (Ziele unbekannt). Weitere Abgänge sind nicht ausgeschlossen.

Vom 2. bis 5. Juli bezieht der FVI wie schon in früheren Jahren ein Trainingslager in Bad Wörishofen. Am 3. Juli (14 Uhr) ist in der Kurstadt ein Test gegen den Drittligisten Stuttgarter Kickers vorgesehen. Am 4. Juli (18.30 Uhr) steigt ein Jubiläumsspiel beim Kreisligisten SVO Germaringen. Der Staffeltag findet am Montag, 29. Juni, in Unterhachimg statt.

VORBEREITUNGSSPIELE:

Sa.,19. Juni, (16.30 Uhr)): FC Gundelfingen (bay. Lali) – FVI.

Di. 23.Juni (18.30 Uhr): SC Ichenhausen (bay. Lali) – FVI.

Fr. 26. Juni (18.30 Uhr): SV Egg (bay. Lali) – FVI.

Fr. 10. Juli (18 Uhr): FVI – VfR Aalen (Dritte Liga).