„Der Schock sitzt tief“, sagt Sabi Gündogdu, Fußball-Jugendleiter des TSV Pfuhl, auch Monate nach dem Vorfall im September. Ein A-Jugendlicher hatte der Schiedsrichterin in einem Pokalspiel ins Gesicht geschlagen. Weil ihm eine Entscheidung nicht gepasst hatte. Die Polizei wurde gerufen, die W...