Am 30. Oktober hoffen die Ulmer in der zweiten Runde gegen Fortuna Düsseldorf auf einen weiteren Fußball-Feiertag. Die Voraussetzungen dafür sind  nicht schlecht. Obwohl der allgemeine Vorverkauf erst am Montag im vollen Umfang beginnt, sind 10.500 Tickets bereits an Mitglieder, Dauerkartenbesitzer, am SÜDWEST-PRESSE-Schalter und am Freitag vor dem VfB-Spiel im Donaustadion verkauft worden.

2800 Tickets gehen nach Düsseldorf. Das heißt, dass ab heute nur noch etwa 5000 Tickets über das Online-Portal www.ssv-ulm.reservix.de und an allen Reservix-Vorverkaufstellen erhältlich sind. Sitzplätze sind bereits ausverkauft, ebenso die Blöcke I und D.

Das könnte dich auch interessieren:

Ulm/Neu-Ulm