Fußball Landesligisten mit zwei Siegen, aber Luft nach oben

dg 21.07.2018

Die Fußball-Landesligisten des Bezirks bleiben in den Testspielen weiter erfolgreich. Der TSV Buch siegte beim Bezirksligaklub VfB Gutenzell mit 3:0 (2:0). Die Treffer erzielten David Trum, Patrick Sailer und Timo Leitner. 18 Feldspieler setzte Trainer Harald Haug ein. „Wir haben zwar zu Null gespielt. Es ist aber noch Luft nach oben“, betonte er. Heute (15 Uhr) gastiert Buch beim Bezirksligisten SV Beuren und morgen (17 Uhr) beim Verbandsligaklub SSV Ehingen-Süd.

Der TSV Blaustein gewann beim Bezirksligisten SV Mietingen nach Toren von Markus Erthle und Tobias Both mit 2:1 (1:1). „Wir waren sehr unkonzentriert und hatten viele Abspielfehler. Wir haben noch viel Arbeit vor uns“, bilanzierte TSV-Trainer Rafael da Silva, der seit gestern auf dem Blausteiner Gelände ein Trainingswochenende mit vier Einheiten abhält. Zum Abschluss empfängt der TSV morgen (13 Uhr) die Oberliga-A-Junioren des SSV Ulm 1846 Fußball. 

Der TSV Neu-Ulm nimmt ab heute (10.30 Uhr) beim Schmiehe-Cup des Kreisligisten FC Hüttisheim (A/Donau) teil und trifft dort in der Vorrunde auf den Gastgeber, den A/Iller-Klub SF Illerrieden (13.50 Uhr) und den Bezirksligisten TSV Erbach (15.30 Uhr). In der anderen Gruppe treffen der SC Staig (Bezirksliga), die TSG Söflingen (A/Donau), der SV Balzheim (A/Iller) und die SF Dellmensingen (B/Donau) aufeinander. Die Halbfinalspiele sind morgen (ab 13 Uhr). Das Endspiel findet um 18 Uhr statt. 

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel