Trainer Illertissens Trainersuche wohl bereits beendet

Spielleiter Hermann Schiller war von der Negativserie zuletzt überrascht.
Spielleiter Hermann Schiller war von der Negativserie zuletzt überrascht. © Foto: Rudi Apprich
JOCHEN BAISCH 27.09.2016
Nach dem Rückritt von Erfolgs-Trainer Holger Bachthaler suchen die Macher des FV Illertissen einen Nachfolger. Der soll am Dienstag verpflichtet werden.

Die Verantwortlichen des bayerischen Fußball-Regionalligisten FV Illertissen arbeiten mit Hochdruck an der Verpflichtung eines neuen Trainers für ihre in Turbulenzen  geratene Vorzeige-Mannschaft. Mit einem Kandidaten scheinen die FVI-Fußball-Gewaltigen kurz vor dem Vertrags-Abschluss zu  stehen. Da aber noch einige Dinge zu klären sind, will der FV Illertissen den Namen offiziell erst am Dienstag preisgeben. Der Bewerber könnte der Kroate Ilija Aracic (45) sein, der einst die U-19-Mannschaften des FC Augsburg und des VfB Stuttgart trainiert hatte.

Wie  von uns bereits berichtet, hat nach der 0:4-Abfuhr der Illertisser Regionalliga-Mannschaft in Bayreuth der langjährige Erfolgstrainer Holger Bachthaler den Bettel hingeschmissen. Der Fußball-Lehrer, der in seinen sechseinhalb Jahren Trainer-Tätigkeit bei den Illertalern zuerst beim Reserve-Team und anschließend bei der „Ersten“ vorzügliche Arbeit mit ausgezeichneten Abschluss-Rängen (zweimal bayerischer Amateurmeister) geleistet hat,  verlor wohl den Glauben,  in dieser  Saison  eine adäquate Rolle  spielen zu können.  Die Pleiten-Serie in den zurückliegenden vier Pflichtspielen (einschließlich dem Toto-Pokal-Aus gegen die SpVgg Unterhaching) mit insgesamt 18 Gegentoren haben Coach  Bachthaler zu diesem Schritt bewogen.

Illertissens Spielleiter Hermann Schiller weist darauf hin, dass die Erwartungen beim FVI nach neun Abgängen und dem Verlust von immens viel Regionalliga-Erfahrung ohnehin gedämpft gewesen seien. Ein Platz im Tabellen-Mittelfeld war im Vorfeld  der Spielrunde 2016/17 ohnehin das höchste der Gefühle. Allerdings räumt Schiller ein, dass eine solche Negativ-Entwicklung wie in den letzten Wochen auch  für die  Klub-Oberen eher  überraschend gekommen ist.

Themen in diesem Artikel