Fußball Illertissen trifft auf den VfB Stuttgart

Illertissen / Jochen Baisch 05.06.2018

Ein besonderes Schmankerl kredenzen die Verantwortlichen des FV Illertissen ihren Fans am 18. Juli: Dann stellt sich die Bundesliga-Mannschaft des VfB Stuttgart im Vöhlinstadion vor. Die Partie im Illertal ist eine Art Ablösespiel für den Illertisser Coach Ilija Aracic, der im Januar als Co-Trainer von Tayfun Korkut zum VfB Stuttgart wechselte.

Zahlreiche Neuzugänge

Wenn es gegen den Bundesligisten geht, hat die Saison in der bayerischen Regionalliga für den FV Illertissen bereits begonnen: Am 14. Juli fällt der Startschuss. Der FVI-Gegner steht noch nicht fest. Klar ist dagegen: Am kommenden Samstag (10 Uhr) beginnen die Illertisser mit ihrem neuen Trainer Stefan Anderl die Vorbereitung für die Saison 2018/19. Der runderneuerte Kader wird schließlich am Samstag, 16. Juni (10.30 Uhr), im Hof des Autohauses Lindner vorgestellt.

Zu den bereits seit längerem verpflichteten Armin Rausch (Sonthofen), den Memmingern Tim Buschmann und Burak Coban sowie dem Rückkehrer Markus Bolkart (Buch) kommt der Seligenporter Stanislaus Herzel (28). Der Außenverteidiger hat Erfahrung aus 130 Regionalligaspielen in Augsburg und Ingolstadt. Mit weiteren Spielern wird noch verhandelt.

Ebenfalls am 16. Juni steigt in Illertissen der erste Test gegen den Bayernligisten FC Sonthofen (15 Uhr). Am Mittwoch, 20. Juni, 19 Uhr, probt der Tabellenneunte der vergangenen Saison beim Landesligisten SV Egg/Günz. Das traditionelle Trainingslager in Bad Wörishofen steigt vom 22. bis 24 Juni. Ein Gegner für ein Trainingsspiel im Kneipp-Städtchen wird noch gesucht. Die folgenden Partien sind unter Dach und Fach: Am 26. Juni (Dienstag, 18.30 Uhr) empfängt der FVI den Bayernligisten TSV Kottern, vier Tage später geht es (14.30 Uhr) zum baden-württembergischen Oberligisten SGV Freiberg.

Themen in diesem Artikel
Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel