Ausschließlich gegen niederklassigere Gegner bestreitet Fußball-Regionalligist FV Illertissen in der Winterpause Testspiele. An diesem Samstag (14 Uhr) kommt der württembergische Verbandsliga-Fünfte TSV Essingen ins Vöhlinstadion. Trainer Marco Küntzel erwartet  eine ähnlich engagierte und starke Leistung wie beim 4:0 vor einer Woche gegen den Bayernligisten TSV Kottern. Die personelle Situation beim FVI ist mittlerweile recht kommod, bis zu 22 Spieler sind im Training. Auch Philipp Strobel hat nach langer Verletzungspause mit ersten ballspezifischen Übungen begonnen.