FV Illertissen mit 3:0-Testspielsieg über den FC Gundelfingen

EB 24.06.2016

Mit 3:0 bestand der Regionalligist FV Illertissen seinen ersten Test beim Bayernliga-Neuling FC Gundelfingen. FVI-Cheftrainer Holger Bachthaler setzte insgesamt 21 Spieler ein, darunter sieben Neuzugänge. Die Treffer für Illertissen erzielten Maximilian Löw und Sebastian Schaller (2). Schon im ersten Spielabschnitt hatte der FVI eine Reihe guter Möglichkeiten, doch Lang (20.) und Jocham (36.) vergaben in aussichtsreicher Position.

Zur Pause wechselte Trainer Bachthaler zehnmal. Nur Innenverteidiger Manuel Strahler spielte durch. Der Führungstreffer sollte dann nicht lange auf sich warten lassen. Maximilian Löw traf nach 55 gespielten Minuten mit einem Weitschuss. 120 Sekunden später stellte Sebastian Schaller mit einer Direktabnahme auf 2:0 und elf Minuten vor dem Ende, nach einem Strahler-Steilpass, auf 3:0. „Nach insgesamt nur vier Einheiten war dies ein guter Test. Ich habe viele gute Dinge gesehen. Wir sind sehr gut gestanden und haben fast nichts zugelassen. Heute reisen die Illertisser ins Trainingslager nach Bad Wörishofen. Das nächste Testspiel steigt dann bereits am Samstag um 16 Uhr in Landsberg. Dort treffen die FVI-Kicker auf den Bayernligisten TSV Landsberg.  

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel