Ein rabenschwarzer Tag für Gäste-Torwart Behruz Yarahmadi begünstigte den 2:1 (0:1)-Erfolg der SSG Ulm 99 im Nachholderby der Fußball-Landesliga gegen den TSV Neu-Ulm. "Er hat uns auch schon einige Punkte gewonnen", kommentierte TSV-Interimstrainer Cem Staiger die Vorstellung seiner Nummer eins.