In der Bezirksliga hat Tabellenführer SSG Ulm die erste Niederlage seit Wochen einstecken müssen. Der FC Blaubeuren rückt durch einen Heimsieg gegen Türkgücü etwas näher an den Spitzenreiter heran.

SSG Ulm strauchelt in Aufheim

Nach drei sieglosen Partien holte Aufheim-Holzschwang wieder einen Dreier – und das gegen den Tabellenführer. Die SGM besiegte die SSG 2:1 (1:0). Bereits in der dritten Minute brachte Jan Krumpschmid die Gastgeber in Führung. Johannes Streiter erzielte zwar per Foulelfmeter den Ausgleich (76.), kurz darauf besorgte Fabian Knauer (83.) jedoch den Siegtreffer für die SGM.

Blaubeuren schließt auf

Der FC Blaubeuren gewann gegen Türkgücü Ulm 1:0 (1:0). Der Siegtreffer fiel bereits in der sechsten Minute durch Tomasz Strzelec. Dank des Patzers der SSG Ulm konnte Blaubeuren deren Vorsprung zum Ende der Hinrunde auf fünf Punkte verringern.

Viele Tore in Jungingen

Jungingen setzte sich gegen Burlafingen 4:3 (2:1) durch. Tim Bärtele (2.) brachte Jungingen in Führung, Florian Peruzzi (6.) glich wenig später aus. Der Halbzeitstand entstand durch einen Strafstoß, den Dennis Strobel (38.) verwandelte. Zuvor war Bärtele im Strafraum gefoult worden. Das 3:1 für Jungingen resultierte ebenfalls aus einem Elfmeter, dieses Mal wegen Handspiels. Vom Punkt traf Marco Wind (70.). In der Schlussphase konnte Burlafingen durch einen Treffer von Michael Scholz (79.) und ein Eigentor Julian Thierers (82.) ausgleichen. Laurin Schmidt (86.) gelang schließlich der Junginger Siegtreffer.

Bermaringen verliert

Bermaringen unterlag Thalfingen 2:4 (0:3). In der ersten Hälfte trafen Luka Jelusic (8.) und zwei Mal Marc Breithaupt (22., 36.) für Thalfingen. Niklas Biehler brachte Bermaringen durch ein Doppelpack zwar wieder ins Spiel (64., 77.), kurz darauf sorgte jedoch Julian Mayer für die Entscheidung (80.) zugunsten des SV Thalfingen.

Söflingen unterliegt Lonsee

Söflingen verlor gegen Lonsee 0:3 (0:2). In der ersten Halbzeit trafen Simon Wörz (32.) und Aaron Mangold (39.) für Lonsee. In der 75. Minute sah Lonsees Nick Uhlmann Gelb-Rot wegen wiederholten Foulspiels. Den dritten Treffer erzielte Nico Böttinger (86.).

Heimsieg für Staig

Staig besiegte Blaustein 2:0 (0:0). Die Tore erzielten Pascal Geiselmann (53., Foulelfmeter) und Jens Geiselmann (88.).

Srbija verliert spät

Srbija Ulm musste sich Langenau 0:2 (0:0) geschlagen geben. Beide Tore fielen im letzten Drittel der zweiten Halbzeit: Julian Schleich (76.) und Tim Harfmann (86.) sorgten für den Langenauer Sieg.

Obenhausener Auswärtssieg

Bereits am Samstag verlor Tiefenbach 1:3 (1:1) gegen Obenhausen. Elias Wekemann (5.) brachte Tiefenbach in Führung, kurz vor der Halbzeit glich Tim Hübsch (43.) aus. Klaus Jehle schoss Obenhausen schließlich mit zwei Treffern (54., 86.) zum Sieg. Für Tiefenbach gab es in der zweiten Hälfte zwei Platzverweise: Julian Eisele sah in der 56. Minute, Alem Dzogovic in der 68. Minute die rote Karte.