Gekämpft und doch verloren. Applaus gab es nach Abpfiff trotzdem für die DFB-Fußballerinnen. Rund 200 Menschen waren am Sonntagabend in den Villa-Garten der SÜDWEST PRESSE gekommen, um gemeinsam das Finale der Europameisterschaft anzuschauen. „Wir sind von der Resonanz total begeistert“, sagte SWP-Chefredakteur Ulrich Becker, der im Deutschland-Trikot den Grillmeister gab. „Es ist schön, dass so viele Leute zu unserem Public Viewing gekommen sind. Die Frauen haben sich das verdient.“

Mit Trikots und schwarz-rot-goldenen Accessoires

In Magull, Marozsan und Ballack-Shirts oder mit schwarz-rot-goldenen Accessoires ausgestattet war die Stimmung gut. Auch wenn am Ende die Engländerinnen ihren 2:1-Finalsieg und den Europameister-Titel feiern durften.
Der Eintritt zum Public Viewing war frei. Getränke und Grillgut hatte die SÜDWEST PRESSE gestellt. Viele der Gäste spendeten dafür an die Aktion 100 000.