Altenstadt Altenstadt Favorit im Duell der Herausforderer

Altenstadt / WFV 13.06.2013
Wer fordert das Schlusslicht FV Senden II um den freien Platz in der Fußball-Kreisliga A/Iller heraus, der einzigen Staffel im Bezirk, in der es keinen direkten Absteiger gegeben hat?

Wer fordert das Schlusslicht FV Senden II um den freien Platz in der Fußball-Kreisliga A/Iller heraus, der einzigen Staffel im Bezirk, in der es keinen direkten Absteiger gegeben hat? Diese Frage klärt sich heute (18 Uhr) im Stadion der SpVgg Au bei der Partie der Kreisliga-B-Vizemeister FV Altenstadt (Staffel Iller) gegen den SC Staig II (Staffel IV). Beide Klubs mussten sich im Rennen um die Meisterschaft frühzeitig Türkspor Neu-Ulm und dem TSV Neu-Ulm II geschlagen geben.

Für Altenstadt spricht eine glänzende Rückrunden-Bilanz. "Wir gehen sehr selbstbewusst in diese Partie", sagt Spielertrainer Sefer Özkaya. Mit einem 8:1-Erfolg beim SV Illerzell hat sich das Team um Torjäger Christian Schmidberger (23 Saisontore) bestens auf die heutige Partie eingeschossen. Das Team von Staigs Trainer Fabio La Rossa war letztes Jahr in der Relegation gescheitert, hofft diesmal auf eine Außenseiterchance.