Fußball-Oberliga SSV Reutlingen: Zweimal Rückstand aufgeholt

Ruben Reisig blieb mit dem SSV Reutlingen in Neckarsulm unbesiegt.

gio

„Die Mannschaft ist kompakt gestanden und hat defensiv wenig zugelassen. Wir haben zweimal eine Rückstand aufgeholt, die Moral war einfach sensationell,“ freute sich SSV-Interimstrainer Volker Grimminger, der jetzt sieben Punkte aus drei Spielen, holte.

Zahlreiche Großchancen vergeben

  SSV-Schlussmann Enrico Piu musste in Halbzeit eins nur bei einem Freistoß von Ayvaz ernsthaft eingreifen (14.). Wenig später folgte die größte Chance der Partie:   Seybold spielte den Ball zu seinem Torwart zurück, übersah dabei Giles, der aber völlig freistehend   verzog (16.). Die Strafe folgte als Neupert zum 1:0 für die NSU einnetzte (27). Sekunden zuvor vergab der SSV eine Großchance durch Schwaiger.  Eine weitere Möglichkeit hatte Avdic, als er den Ball über Torwart Reichert hob, aber Neupert auf der Linie rettete (45). Nach der Pause brachte Sessa Schwung in das SSV-Offensivspiel. Nach einem Schussversuch beging Schneckenberger ein Handspiel (54.) und es gab  Elfmeter für Reutlingen. Giles verwandelte sicher, aber Sessa war zu früh in den Strafraum gelaufen - Wiederholung. Den zweiten Versuch parierte dann  NSU-Schlussmann Reichert. Es war bereits die siebte SSV-Fahrkarte bei 13 Versuchen vom Elfmeterpunkt. 

Tolle Moral

Der SSV gab aber nicht auf und nach einer Ecke von Schwaiger landete der Ball bei Reisig, der schlenzte das Spielgerät zum 1:1-Ausgleich in die Maschen (63.). Doch nach einem ein unnötigem  Foulspiel von Reisig gab es Strafstoß für die Gastgeber: Schmelzle eiskalt zur erneuten NSU-Führung (82.). Doch der SSV antwortet im Gegenzug: Kuengienda zog aus  20 Metern ab, der Torwart ließ prallen und Schramm staubte zum vielumjubelten  2:2 für die Gäste von der Kreuzeiche ab (83.).    

SSV Reutlingen:  Piu (Note 2) -  Maier (2), Reisig  (2,5), Vogler (3), Elfadli (2) (73. Eiberger (3,5)), Schneider (4) (46. Sessa  (2,5)), Di Biccari (3), Schwaiger (2,5), Schramm (2,5), Giles  (4,5) (56. Vargas-Müller (3,5)), Avdic ( 3), (46. Kuengienda  (3).

Das könnte dich auch interessieren:

Internationales Läufermeeting Pliezhausen Alina Reh knackt den Meetingrekord

Alina Reh sorgte für die herausragende sportliche Leistung des 29. Internationalen Pliezhäuser Läufermeetings.