Etwas geknickt verließen die SSV-Oberliga-Akteure des am Samstagabend nach Spielschluss den Rasen des Reutlinger Kreuzeichestadions. Soeben hatten die Nullfünfer mit 2:3 das WFV-Pokal-Spiel gegen den Regionalligisten TSG Balingen verloren und irgendwie musste man sich die Frage stellen, warum Mut ...