TVB mit Schützenfest

SWP 14.10.2013

SF Dettingen/Teck gegen

TSV Grafenberg 3:1

Beim Meisterschaftsmitfavoriten in Dettingen verlor der TSV Grafenberg mit 1:3 und muss nun den Blick wieder nach unten richten. Bereits in der sechsten Minute traf Torjäger Tim Lämmle zum 1:0 für die Hausherren.

Grafenberg tat sich auf dem Kunstrasen schwer und in der 27. Minute erhöhte Marcel Klon auf 2:0. Im Gegenzug verpasste Moritz Sonyi mit einem Heber knapp den Anschlusstreffer.

Gleich nach dem Seitenwechsel sorgte erneut Klon mit dem 3:0 für die Vorentscheidung (47.). Grafenberg fand überhaupt nicht mehr ins Spiel und in der 75. Minute sah TSV-Schlussmann Hildinger auch noch eine völlig überzogene rote Karte. Drei Minuten später gelang dann aber Sebastian Gugel das 1:3 und hätte Dettingens Keeper einen Freistoß von Carmelo Sessa in der 85. Minute nicht aus dem Torwinkel gefischt, wäre es auf einmal wieder spannend geworden.

TV Bempflingen gegen

TSV Holzmaden 6:0

Bempflingen dominierte von Anfang an die Partie und ließ dem TSV Holzmaden keine Chance. Bereits in der 22. Minute konnte Veit für Bempflingen den ersten Treffer erzielen. Kurze Zeit später erhöhte Plachy auf 2:0 (33.). Mit diesem Ergebnis wurden dann auch die Seiten gewechselt.

Nach der Pause benötigten die Gastgeber gute 15 Minuten um wieder Fahrt aufzunehmen und wiederum Plachy konnte für seine Farben auf 3:0 erhöhen. Bempflingen spielte weiterhin druckvoll auf das Holzmadener Tor und so erzielte Lang das 4:0 (78.). Gleich nach dem Wiederanspiel konnte Bempflingen durch Daniel Knöll die Führung zum 5:0 ausbauen. Den Endstand zum 6:0 erzielte Wurster in der 85. Minute.