Tunjic zu Young Boys

Antonio Tunjic (hier noch im Trikot des VfL Kirchheim/Teck) wird künftig in der Fußball-Bezirksliga Alb für Young Boys Reutlingen auf Torejagd gehen. Foto: Eibner
Antonio Tunjic (hier noch im Trikot des VfL Kirchheim/Teck) wird künftig in der Fußball-Bezirksliga Alb für Young Boys Reutlingen auf Torejagd gehen. Foto: Eibner
SWP 18.06.2012
Fußball-Bezirksligist SV Young Boys Reutlingen hat sich für die neue Saison eine weitere hochkarätige Verstärkung in Person von Antonio Tunjic geholt.

Dicker Fisch für die Young Boys: In Person des 28-jährigen Antonio Tunjic vom Verbandsligaaufsteiger 1. FC Frickenhausen kommt ein erfahrener Mittelstürmer nach Reutlingen zum Bezirksligisten. Antonio Tunjic spielte bereits in der Oberliga für die Stuttgarter Kickers II und den VfL Kirchheim. Er brachte es in insgesamt 66 Oberliga-Einsätzen auf 33 Tore und zählte damit zu den torgefährlichsten Akteuren der höchsten Spielklasse Baden-Württembergs.

In der vergangenen Saison spielte Tunjic in der Landesliga, Staffel 2, für den souveränen Meister und abermaligen Aufsteiger in die Verbandsliga, 1. FC Frickenhausen. Dabei markierte er 15 Treffer.

"Antonio Tunjic wird uns mit seiner Erfahrung eine wertvolle Hilfe sein. Der Kontakt zu unserem neuen Sturm-Ass kam durch unseren neuen Torhüter Michael Stowers zustande. Die Beiden spielten bereits beim VfL Kirchheim zusammen in einer Mannschaft", verrät Young-Boys-Boss Thorsten Bauer.