Dettingen TSV Dettingen stimmt für zwei Teams in der A-Liga

Dettingen / leo 21.06.2012
Die Fußballer des TSV Dettingen nehmen in der neuen Spielzeit 2012/13 mit zwei Mannschaften am Spielbetrieb des Bezirks Alb teil.

Die Fußballer des TSV Dettingen nehmen in der neuen Spielzeit 2012/13 mit zwei Mannschaften am Spielbetrieb des Bezirks Alb teil. Beide Teams finden ihre Heimat in der Kreisliga A. Ein Team spielt in der Reutlinger A-Liga, das andere in der Münsinger A-Liga. Diese Entscheidung war in den letzten Tagen zu erwarten gewesen, trotz der Gerüchte um einen Nicht-Aufstieg der zweiten Mannschaft, die sportlich aufgestiegen war.

Wie Abteilungsleiter Thomas Anhorn gestern gegenüber unserer Zeitung bestätigte, hat nun auch der Ausschuss der Dettinger Fußballer am Dienstagabend „einstimmig“ grünes Licht dafür gegeben, dass beide Mannschaften ihr Spielrecht in der A-Liga annehmen können. Die neun anwesenden Mitgliedern stimmten ebenfalls ausnahmslos dafür, dass ein Team dem Münsinger Bereich zugeordnet wird. Im Vorfeld hatte Anhorn diese Abstimmung als „rein formalen Akt“ eingeordnet, was schließlich dann auch zutraf.

Zwischenzeitlich ist auch der Bezirksvorsitzende Horst Beck über die Dettinger Entscheidung benachrichtigt, der kurz zuvor zusammen mit seinen Vorstandskollegen des Bezirks entschieden hatte, dass ein Team nach Münsingen muss.