Mössingen TSG Young Boys siegen souverän

Mössingen / GONI 01.06.2015
Nach den wenig erfolgreichen Spielen der vergangenen Wochen haben die TSG Young Boys in Mössingen endlich wieder einen Dreier eingefahren.

Die erste Chance bot sich dabei der Spvgg Mössingen, als Kevin Schneider einen schön getimten Pass frei vor dem Reutlinger Torhüter Guiseppe Greco nach zwei Minuten nicht unter Kontrolle brachte. So war es wieder einmal Torjäger Antonio Tunjic auf Seiten der Young Boys, der in der 21. Minute das 1:0 erzielte. Dabei profitierte er von einem weiten Einwurf durch Ercan Acar, den ein Mössinger Spieler unfreiwillig verlängerte. Allerdings war es Tunjic gelungen, sich an den Fünfmeterraum freizuschleichen, um den Ball eiskalt einzunetzen.

In der 29. Minute dann das 1:1 für Mössingen, als Yasin Yilmaz einen Ball von der rechten Seite scharf auf Kevin Schneider zog und der keine Mühe hatte, so sein 14. Saisontor zu erzielen. Nach 40 Minuten ein schöner Angriff der Young Boys über Yannick Ege und Antonio Tunjic, der gut auflegte für Fidan Shuti. Dieser scheiterte jedoch aus acht Metern knapp am kurzen Pfosten.

Kurz vor der Pause hatte Antonio Tunjic noch die große Chance zur Führung. Als er jedoch schon Torwart Strohmaier umspielt hatte, kam er durch einen Mössinger Verteidiger aus dem Tritt und verzog knapp.

Die zweite Halbzeit begann mit energisch auftretenden Mössingern, die nun versuchten, die Führung zu erzielen. Als jedoch Ercan Acar mit seinem neunten Saisontreffer das 2:1 in der 61. Minute für die Young Boys erzielte, begann das Spiel sich leicht zu drehen. So wogte die Partie einige Zeit hin und her, bis in der 82. Minute das 3:1 für die Young Boys fiel.

Wiederum war Antonio Tunjic zum richtigen Zeitpunkt an der richtigen Stelle. Zu erwähnen ist dabei die tolle Vorbereitung des Treffers durch Ercan Acar, der einen herrlichen Sololauf über die rechte Seite mit einer genauen Flanke auf Tunjic veredelte.

Damit war das sehenswerte und faire Spiel entschieden. Antonio Tunjic bringt es mit seinen beiden Toren auf nun 21 Treffer und führt die Torschützenliste der Landesliga an. Am nächsten Samstag spielen die Young Boys zum Saisonabschluß gegen den Tabellendritten TSG Tübingen.

SpVgg Mössingen: Strohmaier - Binder, Haas, Yasin, Bobic, Maier, Schneider, Schelling, Stopper, Tiktapanidis (65. Berhane), Fuoß (83. Imperatore.

TSG Young Boys Reutlingen: Greco, Drammeh, Venter, Kunst, Semere, Tunjic, Shuti (54. Akin), Ege (83. Bas), Anrich, Gürol, Acar (87. Almeida).

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel